Einen Moment bitte ...scrollen

Neue Geschäftsperspektiven

·    Topaktuell    ·

Liix setzt auf Ganzjahressaison statt Fahrradsaison

 

Der Kölner Fahrradfachhandel »Radfieber« und sein »Liix Store« für Zubehör haben eine neue Geschäftsidee entwickelt, die sie unabhängig vom Saisongeschäft macht. Zwar herrscht im Sommer generell Hochsaison bei ihnen, doch im Winter sah das bislang etwas anders aus. Um das Wintergeschäft anzukurbeln hat sich Inhaber Marcel Jansen mit seinem Team etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Lifestyleprodukt, welches ganzjährig im Trend liegt. Eine Taschenkollektion, die immer geht. Fürs Fahrrad, aber auch als Rucksack. Als Schultertasche, als Arbeitstasche, als Schultasche, als Laptoptasche.   
 
Die neue Liix Taschenkollektion umfasst drei Modelle. Die kleine »Carry Cotton« mit Umhängegurt zum Radfahren und mit kurzen Griffen zum Handtragen. Ausgestattet mit zwei Innentaschen und gemacht aus 400 g Baumwolle. Die nächstgrößere Variante ist die »Kannwas Canvas« Urban Bag. Die kann wirklich was: Sie lässt sich einfach über die Schulter hängen oder auf dem Rücken tragen. Und im Reißverschlussfach sind Haken zur Befestigung am Fahrradgepäckträger. Die größte im Taschentrio ist die »Paperboy«. Sie entpuppt sich als Rucksack aus Papier. Kraftpapier verstärkt mit Naturlatex macht ihn reißfest und wasserresistent.  

Damit bietet Liix Lifestyleprodukte, die nicht nur in der Fahrradsaison, sondern ganzjährig gefragt sind.

Doch die trendigen Taschen sind nicht die einzigen Neuheiten im Repertoire. Wie bereits in unserem Best Practice angekündigt, präsentiert der Liix-Gründer und -Geschäftsführer Marcel Jansen in diesem Jahr noch ein weiteres neues Produkt: Sein patentierter Liix Handyhalter ist eine universelle Halterung, die jedes Handy auf jedem Lenker fixiert. Eine flexible und robuste Lösung aus Silikon.

 

 


Quellen:
www.liix.net
www.radfieber.de

 

 

 

 

Weitere Welten im DFT-Universum